Quelle: http://mariafiter.blogspot.com.es/

Ich bin gerade im Netz auf ein paar Tische und Regale gestoßen, die mit Zeitungspapier verschönert wurden. Da dachte ich mir, ich sag Euch mal kurz, wie man das am besten macht, denn es gleicht eigentlich meiner Methode, die ich u.a. bei meinem Schuhregal angewendet habe, nur dass ich halt Mangas genommen habe statt Zeitungen.

Was man braucht: Serviettenkleber (gibt’s im Bastelladen/Kreativmarkt), Pinsel

Wie man’s macht: Zunächst einmal die Fläche, die man bekleben will, mit dem Kleber bestreichen. Dann das Stück Zeitungspapier darauf legen und glatt streichen. Dann am besten noch einmal etwas Serviettenkleber drüber streichen. Und das war es eigentlich auch schon. Wenn man es besonders widerstandsfähig haben will, kann man noch etwas Klarlack drüber sprühen oder streichen.

WICHTIG: Das Ganze funktioniert mit meiner Methode nur mit richtigem Zeitungspapier oder auch Buchpapier oder Papier von Manga-Comics, also richtigem Naturpapier halt und NICHT oder nur schlecht mit Hochglanzpapier aus Zeitschriften etc. Letzteres neigt nämlich dazu sich zu wellen, was man z.B. bei meiner Comic-Garderobe sieht.

Die Tische und Regale auf den Fotos findet ihr unter: http://mariafiter.blogspot.com.es/ (via http://www.recyclart.org/)

Nach dem Klick gibt’s noch mehr Bilder!

Quelle: http://mariafiter.blogspot.com.es/

Quelle: http://mariafiter.blogspot.com.es/

Related Posts

53 Antworten

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.

Erst rechnen, dann kommentieren! *